Wohin?

Wir fliegen in kleinen Gruppen nach Sizilien, in die Mitte der Insel, wo seit Jahrtausenden die idealen Bedingungen für das Wachstum von Olivenbäumen herrschen.
Unser Drei-Sterne-Familienhotel, ein ehemaliger Landherrensitz, liegt mitten in der Natur zwischen Olivenbäumen und Weinbergen.

Die Olivenernte

An zwei Tagen meistens bei strahlender Sonnen arbeiten wir auf dem Olivenhain.  Wir ernten die Oliven per Hand, damit die Früchte nicht beschädigt werden. Wir „kämmen“ die Zweige mit Rechen und sammeln die Oliven auf Netzen. Kaffeepause und Mittagsimbiss nehmen wir auf dem Olivenhain zusammen mit unseren Helfern.

Tourismus

Nach der Olivenernte startet das touristische Programm. Sizilien hat eine Menge zu bieten, vieles ist Weltkulturerbe: Antike Denkmäler, barocke Architektur, Vulkane, Meer. Wir suchen uns jedes Jahr eine neue Ecke der Insel mit ihren klassischen Attraktionen aus.